Elmet: Mehrkomponenten-Dosiersystem für LSR-Verarbeitung

K 2016Elmet präsentiert seine Dosier- und Werkzeugtechnologie für die Verarbeitung von Flüssigsilikonkautschuk auf dem eigenen Stand E49-5 in Halle 12 und darüber hinaus auch bei Engel in Halle 15 (2K-Druckspeichermembrane), bei Momentive in Halle 6 (zweifarbiger Eierbecher) sowie bei BOY in Halle 13 (Einzeldrahtabdichtungen). Als Highlight zeigt das oberösterreichische Unternehmen Elmet ein Mehrkomponenten-Dosiersystem für anspruchsvolle Teile in Großserienfertigung.

Auf der K 2016 zeigt Elmet auf vier Ständen neben Neuheiten für die Spritzgießverarbeitung von Zweikomponenten-Flüssigsilikonkautschuken (LSR) auch Anwendungen seiner Systeme live im Einsatz. Ein Highlight auf dem eigenen Stand wird das neue Mehrkomponenten-Dosiersystem TOP 5000 P für die Großserienfertigung anspruchsvoller Teile sein, bei dem Elmet die Standards in Sachen Bedienkomfort und -sicherheit neu definiert hat.

Darüber hinaus geben Engel, Momentive und BOY dem Unternehmen Gelegenheit, seine Werkzeugtechnologie und Hochleistungs-Dosiersysteme in der laufenden Produktion zu zeigen. Für die Materialversorgung wird dabei sowohl bei Engel als auch bei BOY ein Dosiersystem TOP 3000 S von Elmet mit Additivregelung im Einsatz sein.

  • Bei Engel zeigt Elmet in Halle 15, Stand C58 die Produktion einer Druckspeichermembrane auf einer holmlosen victory 160 combi-Mehrkomponenten-Spritzgießmaschine. Nachdem der Kern und der Rahmen aus glasfaserverstärktem Polybutylenterephthalat (Celanex 3300D von Celanese) gespritzt wurden, transferiert ein Roboter (viper 40 von Engel) diese in das LSR-Spritzgießwerkzeuge mit Nadelverschlusstechnologie von Elmet. Dort erfolgt das Anspritzen einer Membrane aus einem selbsthaftenden, sehr schnell vernetzenden Silikonkautschuk (Elastosil LR 3071/50 A/B von Wacker), die Kern und Rahmen miteinander verbindet.
  • Bei Momentive zeigt Elmet in Halle 6, Stand B15 die Produktion eines zweifarbigen Eierbechers. Interessant dabei ist die kompakte Umsetzung des Zweikomponenten-Spritzgusses mit nur einem Dosiersystem auf einer Einkomponenten-Spritzgießmaschine (Allrounder 470 von Arburg). Für die Verarbeitung im 4+4-fach Werkzeug mit Nadelverschluss-Technologie und drehbarem Kernbalken wird das Silikon (Silopren LSR 2670 von Momentive) dazu weiß und gelb eingefärbt.
  • Bei BOY zeigt Elmet in Halle 13, Stand A43 ein 128-fach-LSR-Spritzgießwerkzeug, bei dem jede Kavität einzeln mit einer Kaltkanaldüse angespritzt wird. Im abfallfreien, vollautomatischen Prozess werden Einzeldrahtabdichtungen aus Silikon (Silopren LSR 3186 von Momentive) auf einer BOY 80 E produziert.
    Dazu Wolfgang Leitner, Vertriebsleiter von Elmet: „Wir freuen uns, auf der K 2016 unsere Technologie auf den Maschinen und mit den Materialien unserer Partnerfirmen präsentieren zu dürfen. Die Darstellungen kompletter Produktionsabläufen unter realistischen Bedingungen geben den Besuchern ein hervorragendes Bild von der Bedeutung und Funktionsweise der einzelnen, für den LSR-Spritzguss erforderlichen Systemkomponenten.“

Elmet auf der K 2016: Halle 12, Stand E49-5