KraussMaffei-Roadshow: CX live bei HTM Sports (Tyrolia) in Schwechat

Am 3. Mai war KraussMaffei mit einer Spritzgießmaschine der CX-Baureihe im Rahmen einer Roadshow zu Gast bei der Firma Tyrolia in Schwechat. Jeroen Katinger, Geschäftsführer von KraussMaffei in Österreich, präsentierte mit seinem Team die Maschine live vor Ort und konnte den zahlreich erschienenen Kunden und Interessenten ein spannendes Programm rund um die CX-Baureihe und Spritzgießkompetenz von KraussMaffei bieten. KraussMaffei hat seine erfolgreiche Kleinmaschinenbaureihe CX mit Schließkräften von 350 bis 1 600 kN überarbeitet und konsequent alle Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung genutzt.

Cordula Regensburger, Produkt- und Technologiemanagerin bei KraussMaffei in München, stellte neben einigen anderen Effizienz-Features die adaptive Prozesssteuerung APC (adaptive process control) vor, eine variable und mehrstufige Maschinenfunktion, die eine automatisierte Kompensation von Störungen bietet. Das Schließverhalten der Rückstromsperre und Viskositätsänderungen in der Kunststoffschmelze werden messtechnisch erfasst und im gleichen Zyklus korrigiert. Die adaptive Prozessteuerung hält somit das Schussgewicht konstant und ermöglich eine noch effizientere Produktion.

Jeroen Katinger (links im Bild) und sein Team von KraussMaffei Österreich präsentierten eine Spritzgießmaschine der Baureihe CX am Standort der Firma HTM Sport (Tyrolia) in Schwechat. | Foto: Kerstin Sochor

Jeroen Katinger (links im Bild) und sein Team von KraussMaffei Österreich präsentierten eine Spritzgießmaschine der Baureihe CX am Standort der Firma HTM Sport (Tyrolia) in Schwechat. | Foto: Kerstin Sochor

Ein weiteres Highlight für die Teilnehmer war der Rundgang durch die Produktionshallen von Tyrolia. Die Marke Tyrolia steht seit über 85 Jahren für innovative Entwicklungen im Bereich Skibindungen. Das 1847 als Metallwaren, Schnallen- und Maschinen Fabrik GmbH gegründete Unternehmen, stellte 1928 die erste Skibindung her. Heute produzieren mehr als 200 Mitarbeiter am Standort Schwechat rund 1,1 Millionen Schibindungen pro Jahr. Mit einem Weltmarktanteil von über 30 Prozent ist das zur HTM Sport-Gruppe gehörende Unternehmen Welt-Marktführer.