Sepro eröffnet Vertriebs- und Serviceniederlassung Österreich-Ungarn

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate eröffnet die Sepro Group eine neue Vertriebs- und Serviceniederlassung für einen wichtigen Markt. Die Sepro-Niederlassung für Österreich und Ungarn öffnete am 1. März in Budapest ihre Türen. Ein weiteres Tochterunternehmen eröffnete bereits im Januar in Kanada.

Sepro verzeichnete 2015 Rekordumsätze – das dritte Jahr in Folge. | Grafik: Sepro

Sepro verzeichnete 2015 Rekordumsätze – das dritte Jahr in Folge. | Grafik: Sepro

Die Eröffnung der neuen europäischen Vertriebs- und Serviceniederlassung wurde kurz nach Ende des Geschäftsjahres angekündigt, das für Sepro als drittes Jahr in Folge Rekordumsätze brachte. Der Umsatz von 92,8 Millionen Euro im Jahr 2015 bedeutet eine Steigerung um 17 % im Vergleich zu 2014.

„Die verstärkte Globalisierung hat entscheidend zu unserem Erfolg in den letzten Jahren beigetragen“, kommentierte Jean-Michel Renaudeau, CEO von Sepro. „Aber im Zuge des Ausbaus unserer weltweiten Tätigkeit haben wir auch gelernt, wie wichtig eine lokale Präsenz in den Regionen ist, in denen wir unsere Produkte und Leistungen anbieten. Mehrere unserer wichtigsten Kunden haben Werke in Österreich und Ungarn. Diese Länder verfügen über eine wachsende Automobilbranche, die Roboter benötigt. Wir wollen Vertriebs- und Serviceunterstützung vor Ort bieten und näher bei unseren Kunden sein, um ihnen ein breiteres Robotikangebot anbieten zu können.“

Sepro ist auf dem Markt führend und bietet die Ausstattung aller Spritzgießmaschinenmarken von 50 bis 5000 Tonnen im Rahmen der Installation von Neuanlagen oder der Nachrüstung an. Sepros Komplettlösung umfasst 3-Achs-, 5-Achs- oder 6-Achs-Roboter mit jeweils einheitlicher Mensch-Maschine-Schnittstelle. Die Vertriebs- und Serviceniederlassung von Sepro wird sich in Budapest die Räumlichkeiten mit Sumitomo Demag teilen, einem engen Kooperationspartner, der Sepro-Roboter unter der Marke Sumitomo Demag vertreibt.

Über die Eröffnung von Sepros neuer Niederlassung für Österreich und Ungarn freuen sich (von links nach rechts): Jean-Michel Renaudeau, CEO, Marcus Klaputek, Sales Director Central Europe, Russia and the Middle East und Csaba Jozan, Sales Manager für die Region Österreich-Ungarn | Foto: Österreichische Kunststoffzeitschrift

Über die Eröffnung von Sepros neuer Niederlassung für Österreich und Ungarn freuen sich (von links nach rechts): Jean-Michel Renaudeau, CEO, Marcus Klaputek, Sales Director Central Europe, Russia and the Middle East und Csaba Jozan, Sales Manager für die Region Österreich-Ungarn | Foto: Österreichische Kunststoffzeitschrift

Csaba Jozan wurde zum Sales Manager für Österreich und Ungarn ernannt: Er kann auf 16 Jahre Erfahrung in der Kunststoffindustrie zurückblicken, davon 7 Jahre als Sepro-Vertreter in der Region. Über seine Erfahrung bei Sepro hinaus war Jozan im Vertrieb von Spritzgießmaschinen und anderer Peripherie tätig. Er ist in Elektrotechnik geschult und spricht fließend Ungarisch, Deutsch und Englisch.

Seit dem Tiefpunkt der Wirtschaftskrise 2009 ist Sepros Umsatz um mehr als 250 % gewachsen. Jean-Michel Renaudeau führt diesen rekordverdächtigen Erfolg auf den umfassenden Einsatz von Sepro für Forschung und Entwicklung sowie die geschäftlichen und technologischen Partnerschaften zurück. Fast alle vom Unternehmen heute angebotenen Produkte wurden in den vergangenen 7 Jahren neu entwickelt oder überarbeitet. Sepro investiert intensiv in den Ausbau seiner Tätigkeit in den USA und Deutschland, den beiden größten Märkten außerhalb Frankreichs, und baut gleichzeitig eine Basis in Schwellenländern wie Brasilien und China auf. Das neue Tochterunternehmen in Kanada und die neue Vertriebsniederlassung für Österreich und Ungarn stehen für den fortlaufenden Einsatz und das weltweite Wachstum.

Kunden von Sepro werden weltweit von hundertprozentigen Tochtergesellschaften sowie Vertriebs- und Serviceniederlassungen in Deutschland, Spanien, den Benelux-Ländern, Großbritannien, den USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, China und jetzt der Region Österreich-Ungarn unterstützt. Zahlreiche unabhängige Händler, Geschäfts- und Service-Partner erweitern Sepros globales Netzwerk auf mehr als 50 weitere Länder. Sepro hat bisher weltweit mehr als 30 000 Spritzgießmaschinen mit Robotern ausgerüstet.

Die Adresse der Niederlassung lautet:
H-2045 Törökbálint
FSD Park 2, Fsz. 2
Ungarn
Telefon: +36303001219