Turnkey: Von der Produktidee bis zur komplexen Anlage

Sobald spezifisches Know-how zu Automatisierung, Werkzeug- oder Verfahrenstechnik gefragt ist oder wenn bei der Realisierung einer neuen Produktidee komplexer Fertigungszellen verschiedenste Arbeitsschritte integriert und die Schnittstellen definiert werden müssen, ist die ARBURG als Generalunternehmer mit seiner Turnkey-Abteilung zur Stelle.

Kreativ: ARBURG Projektmanagement

Für alle diese Anforderungen will ARBURG eine passende Lösung bieten.

Als Systemlieferant und Technologieberater ARBURG übernimmt das gesamte Projektmanagement, bringt übergreifendes Fachwissen ein und liefern eine exakt auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmte komplette Turnkey-Lösung. Durch den Mix aus verschiedenen Kompetenzen werden Synergie-Effekte erzeugt, kreative Lösungen gefunden und gegebenenfalls die Stück- und Investitionskosten optimiert.

Breites Automationsspektrum

In der Automation gibt es zwei Trends: Zum einen steigt die Komplexität der Anlagen, zum anderen sind sehr flexible Automationslösungen gefragt – aufgrund zunehmend kleiner werdenden Losgrößen und der immer schnelleren Produktwechsel. Für alle diese Anforderungen hat ARBURG eine passende Lösung: Vom einfachen Picker und lineare MULTILIFT Robot-Systeme über Sechs-Achs-Roboter mit SELOGICA Bedienoberfläche und den interaktiven Betrieb mit Mensch-Roboter-Kooperation bis zur individuellen Turnkey-Anlage.

Dieser Artikel erscheint in Zusammenarbeit mit der Firma ARBURG für die ARBURG Themenwoche 2017 auf kunststoff-zeitschrift.at. Text und Fotos wurden von der Firma ARBURG zur Verfügung gestellt.