2. Linzer Polymer Extrusion- und Compounding Tagung

Livevorführung: 9-Schicht Coextrusions-Folienanlage.  | Foto: JKU

Livevorführung: 9-Schicht Coextrusions-Folienanlage. | Foto: JKU

Die 2. Linzer Polymer Extrusion und Compounding Tagung stellt sich am 1. Dezember an der JKU Linz dem Thema der „Smarten Produktion“ und der Vernetzung und Digitalisierung der Produktionsabläufe. Trends und Herausforderungen der Branche und – daraus abgeleitet – die zukünftigen Technologieaufgaben für die Extrusionstechnik im Sinne von Industrie 4.0 sind Schwerpunkte.

BranchenexpertInnen berichten über neueste Entwicklungen aus den Bereichen Steuerung, Prozess-Simulation, Extrusion und Compounding und bringen Highlights zu wichtigen Querschnittsthemen der Extrusionstechnik für eine Produktion der Zukunft.

Darüber hinaus werden anwendungsorientierte Forschungsergebnisse des Institutes für Polymer Extrusion und Compounding (ipec) der Johannes Kepler Universität Linz gemeinsam mit den beteiligten Unternehmen präsentiert.

Highlights sind Livevorführungen der neuen 9-Schichtfolien-Extrusionsanlage und des neuen Hochleistungs-Extruders. Daneben bleibt ausreichend Zeit um Ihre Themenstellungen mit ExpertInnen und KollegInnen aus der Branche in bilateralen Gesprächen zu diskutieren und neue Kontakte zu BranchenkollegInnen zu knüpfen.